• Home
  • Lifestyle
  • Men
  • Tech
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Sternzeichen

Freundschaft – Worauf sollte man im Umgang mit einem Skorpion achten? ▷ Sternzeichen

Was ist Skorpionen in einer Freundschaft wichtig?

Was ist Skorpionen in einer Freundschaft wichtig? Foto: Shift Drive | Shutterstock

Menschen mit dem Sternzeichen Skorpion sind nicht gerade die geselligsten Geschöpfe auf diesem Planeten. Sie sind viel mehr Einzelkämpfer, die andere Menschen in ihrem Leben dulden. Aufgrund seiner sozialen Ader ist es einfach, mit einem Skorpion in Kontakt zu treten, doch bis sich daraus eine stabile Freundschaft entwickelt, kann es sehr lange dauern.

Lesezeit: 3 Minuten

Skorpione können sich wunderbar mit sich selbst beschäftigen, daher haben sie kaum das Bedürfnis, sich mit anderen Menschen auseinanderzusetzen. Da Skorpione häufig in Berufen zu finden sind, die sehr viel mit anderen Menschen zu tun haben, sind sie dankbar, wenn ihnen intensive Kontakte in der Freizeit erspart bleiben. Lediglich der eigenen Partner wird als bester Freund erachtet. Er darf sich jederzeit dem Skorpion nähern, ohne Gefahr zu laufen, vom giftigen Stachel gestochen zu werden.

Natürlich kann man auch mit einem Skorpion eine Freundschaft aufbauen, doch dazu sollte man sich einiger Dinge bewusst werden. Der Skorpion ist ein wunderbarer Zuhörer und Ratgeber. In dieser Position hat er das Gefühl, helfen zu können, und wird sicherlich seine Unterstützung anbieten. Er selbst wird aber nur oberflächliche Informationen über sich offenbaren. Wie es wirklich in einem Skorpion aussieht, werden Freunde kaum erfahren. Skorpione sind es gewohnt, alles mit sich selbst auszumachen. Sie wollen weder Hilfe noch Mitleid. Ein Skorpion kann also sehr belastet sein, ein Freund wird das kaum erfahren.

Skorpion pflegt Freundschaften nur nachlässig

Der Skorpion ist zwar ein zuverlässiger und treuer Freund, allerdings pflegt er Freundschaften nicht sehr gewissenhaft. Das hat jedoch nicht zu bedeuten, dass ihm dieser Mensch nichts bedeutet. Er ist einfach häufig mit anderen Dingen beschäftigt, und vergisst es, sich zu melden. Wer also die Freundschaft zu einem Skorpion wünscht, sollte selbst öfter zum Telefon greifen. Lediglich, wenn es etwas Wichtiges zu besprechen gibt, wird sich der Skorpion von selbst melden. Das ist keinesfalls böse gemeint, der Skorpion ist einfach nicht so kontaktfreudig.

Vertrauen ist für Skorpione ein heikles Thema

Skorpione sind ihrer Natur entsprechend sehr misstrauisch und skeptisch. Das Vertrauen eines Skorpions zu gewinnen, kann sich zu einer echten Lebensaufgabe entwickeln. Für den Skorpion ist es überaus wichtig, dass er mit Respekt, Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit behandelt wird. Wird er enttäuscht, wird sich der Skorpion sofort zurückziehen. Dabei wird er jedoch nicht versäumen, seinem Unmut deutlich Ausdruck zu verleihen.

Skorpione haben ein Elefantengedächtnis

Für denjenigen, der es sich mit einem Skorpion verscherzt, gibt es kein Zurück mehr. Skorpione sind sehr nachtragend und vergessen solche Dinge ein ganzes Lebens lang nicht. Der Skorpion wird sich immer denken „Selber schuld!“. Damit ist die Angelegenheit für ihn erledigt. Verzeihen ist für einen Skorpion nahezu ausgeschlossen, und selbst wenn, wird er jede Gelegenheit nutzen, um diese alten Geschichten wieder auf den Tisch zu bringen und der betreffenden Person mit Nachdruck vorzuwerfen.

Bist Du ein Skorpion? Oder hast Du einen als Freund? Mit welchen Sternzeichen hast Du gute Erfahrungen in der Freundschaft gemacht?

Schreib uns Deine Erfahrungen, Ergänzungen und Fragen – direkt unter diesem Artikel, in den Kommentaren. Du hilfst damit auch anderen Lesern.

Sternzeichen WidderSternzeichen StierSternzeichen ZwillingeSternzeichen Krebs
Sternzeichen LöweSternzeichen JungfrauSternzeichen WaageSternzeichen Skorpion
Sternzeichen SchützeSternzeichen SteinbockSternzeichen WassermannSternzeichen Fische


Dein Kommentar:
« Geschenke – Was schenkt man einem Steinbock am besten?
» Alles über die 12 Sternzeichen